Naturwissenschaften

Die naturwissenschaftliche Bildung ist ein besonderer Schwerpunkt in der Unterrichtsarbeit an der Käthe-Kollwitz-Oberschule. Unser Konzept zieht sich durch die gesamte Sekundarstufe I. Unsere Kontakte zu ausserschulischen Einrichtungen nutzen wir im Wahlpflicht- und Oberstufenunterricht sowie im Rahmen zusätzlicher Angebote. Ein Beispiel ist die Exkursion des LK Chemie zum "Weißen See" .

Ansprechpartner zum Fachbereich Naturwissenschaften: Frau Springer (springer-at-kkos.net)
bei besonderen Fragen zur Biologie: Herr Erler (erler-at-kkos.net)
bei besonderen Fragen zur Physik: Herr F. Schiller (fschiller-at-kkos.net)



Exkursion zum School_Lab des DLR Drucken

 

Auch in diesem Jahr besuchten unsere Grundkurse Physik (Q1) im Rahmen des Fachunterrichts das School_Lab des DLR in Berlin-Adlershof. Dabei hatten die SuS wiederholt Gelegenheit, ihr Wissen und ihre experimentellen Fertigkeiten zu perfektionieren. Thematisch vielfältig waren die Angebote: Seismologie, Meteoriten und Gesteinserkennung, Schwerelosigkeit und Planetenvermessung mittels Laser. Das notwendige Hintergrundwissen bzw. die Anleitung zum Experiment wurde wie gewohnt von jungen ambitionierten Studenten vorgestellt. Gut organisiert und mit ansprechenden Medien flankiert, fand die Exkursion Anklang. Wir sagen dem DLR DANKE.

 

 
Lange Nacht der Wissenschaften 2017 Drucken

 

https://www.langenachtderwissenschaften.de/

 
Chemie, die stimmt - 2. Stufe der Chemieolympiade (Landesebene) Drucken

Schülerinnen und Schüler aus den Wahlpflichtkursen Chemie in Klasse 9 und 10 waren am 22. März 2017 zur dreistündigen Klausur in der 2. Stufe der Chemieolympiade "Chemie, die stimmt" angetreten.

Alle haben sich wacker den Herausforderungen gestellt. Malte P. und Ole G. haben es auf Platz 2 und 4 der Jahrgangsstufe 9 geschafft und sind damit im Juni bei der dritten Runde in Rostock dabei.

Wir gratulieren recht herzlich!

Bedanken möchten wir uns stellvertretend für den reibungslosen Ablauf dieses ereignisreichen und interessanten Tages bei Frau Dr. Görhardt vom Gläsernen Labor auf dem Campus Berlin-Buch

 

 
Jugend forscht - Schüler experimentieren 2017 Drucken

 

Folgende Meldung hat uns erreicht:

Im Jahr 2017 nahmen 2 Gruppen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums an dem Wettbewerb Schüler experimentieren teil, welcher im Februar stattfand.Bei diesem Wettbewerb geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler schon früh damit anfangen zu experimentieren. Es gab die Fachbereiche Arbeitswelt, Mechanik, Physik, Geo- und Raumwissenschaften, Mathe/Informatik, Biologie und Chemie. Bei einer Teilnahme muss man sich ein passendes Experiment  ausdenken, sich anmelden, danach dieses Experiment durchführen und protokollieren und eine Langfassung schreiben, welche einige Seiten lang sein sollte. Beim Wettbewerb selbst stellt man sein Projekt aus und präsentiert es noch vor der Jury. Die Schülerinnen und Schüler, welche einen ersten Platz belegen, werden zu einem berlinweiten Wettbewerb eingeladen.  Ein Schüler aus der 7. Klasse unserer Schule belegte sogar einen ersten Platz im Fachbereich Physik und wurde zur nächsten Runde eingeladen. Er untersuchte den Einfluss der Falttechnik von Papierfliegern auf die Flugweite. Die andere Gruppe mit zwei Schülerinnen aus der 8. Klasse belegte einen zweiten Platz im Fachbereich Biologie. Sie untersuchten den Einfluss von verschiedenen Düngern und Erden auf den Wachstum von Pflanzen. Um die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen gibt es eine AG, welche von der Biologie- und Chemielehrerin Frau Martin geleitet wird.

Von Maale J.    8. Klasse

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!  Das ist einfach toll!



Hier berichten die Preisträger selbst:

Weiterlesen...
 
Den Sternen ein Stück näher Drucken

Am 17.März 2017 durfte der Leistungskurs Physik Q2 an einem Probedurchlauf der mobilen Planetariumskuppel von der Stiftung Planetarium Berlin teilnehmen.
Mit dem Projekt INTENSE soll eine mobile Planetariumskuppel durch die Schulen Berlins reisen und SchülerInnen vor Ort besuchen. Ziel des Projekts ist es den Jugendlichen Impulse hinsichtlich ihres zukünftigen Berufslebens mit auf den Weg zu geben. Im Fokus stehen vor allem technisch- naturwissenschaftliche Inhalte. Durch die multimediale Vermittlung soll das Interesse der Jugendlichen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) deutlich gefördert werden. Die Kuppel hat einen Durchmesser von 6 Metern und wurde vom INTENSE-Team aufgebaut. Ein hochauflösender Projektor mit einer speziellen Optik stellt die Inhalte im gekrümmten Raum verzerrungsfrei dar.
Übrigens leitet Herr Wüsthoff vom INTENSE-Team gemeinsam mit Herrn Körner die Astronomie-AG am Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Die AG findet regelmäßig donnerstags im 5.Block im Raum 205 statt. In Zukunft soll die AG im Zeiss-Grossplanetarium in der Prenzlauer Allee durchgeführt werden. Es sind noch Plätze frei und SchülerInnen der Klassen 7 bis 11 können sich gern anmelden.

 
Schülerpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft zu Berlin Drucken

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Für seine sehr guten Leistungen im Physik-Leistungskurs des 11ten Jahrgangs erhielt Ravi P. gestern den Schülerpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (DPGzB).

Damit war auch in diesem Jahr wieder ein Schüler unseres Käthe-Kollwitz-Gymnasiums unter den Preisträgern.

Begleitet von Eltern, Mitschülern und Lehrern erlebten die Preisträger im AudiMax der TU Berlin einen mitreißenden Vortrag über „Milchstraßenarchäologie mit Gaia“ von Prof. Dr. Matthias Steinmetz, dem Direktor des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP).

 

Anhänge:
Datei
Diese Datei herunterladen (img_1705.jpg)img_1705.jpg
Weiterlesen...
 
Erfolg bei der EUSO 2016 Drucken



Wir gratulieren Luis L. ganz herzlich zur Silbermedaille, die er im Mai in Tartu (Estland) im Team mit zwei anderen hellen Köpfen errungen hat. Wir sind stolz auf darauf, solch motivierte und engagierte Schüler an unserer Schule zu haben. Mittlerweile hat Luis seine Abiturprüfungen bestritten. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm weiterhin so viel Motivation, Neugier und natürlich Erfolg.

Weiterlesen...
 
Humboldt-Bayer-Mobil - Käthe-Kollwitz-Gymnasium Drucken

Für die zahlreiche, regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 am Wettbewerb "chemkids" werden  ausgewählte Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums im Humboldt-Bayer-Mobil vom 13.06.2016 bis 17.06.2016 auf eine experimentelle Expedition gehen.

Alle Beteiligten sind informiert!

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern ein gutes Gelingen und viele interessante Einblicke bei den Experimenten! Das habt Ihr Euch verdient!

 

Zurück Weiter
Seite 1 von 6