Menu

"Wir können mehr!"

ist eine gemeinsame Bund-Länder-Initiative, die seit 2016 existiert. Es geht um die individuelle Förderung besonders leistungsstarker und leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium nimmt als eine von 300 Pilotschulen aus ganz Deutschland daran teil.

Unser Fokus am liegt in diesem Rahmen verstärkt auf den Begabungen in den MINT-Fächern.

  • Im Rahmen des Ganztages finden während der Studienzeiten Kurse der LernAkademie statt.
  • externe Angebote für Schülerinnen und Schüler der Grundschulen gibt es zum Beispiel in Mathematik
  • Viele Schülerinnen und Schüler nehmen erfolgreich an Wettbewerben teil.
  • Vor dem Hintergrund der MINT-Förderung arbeitet zusätzlich eine Kollegin im Bereich der Mädchenförderung. Um Mädchen für die MINT-Fächer zu begeistern, gibt es hier ab der dritten Klasse Angebote in den Bereichen Schach, Programmieren und Experimentieren.
  • Im Werkstatt-Bereich haben Mädchen zum Beispiel die Möglichkeit, löten zu lernen.
  • Musische Begabungen fördert die Schule z.B. durch den Chor und das Orchester.
  • Im Unterrichtsangebot nutzen Schülerinnen und Schüler den Mathematik-Leistungskurs plus. Hier können sie bereits Scheine für ein späteres Mathematikstudium erwerben.