Menu
Do, 17.12.2020

Das Schreibcafé Käthe stellt sich vor

„Das Schreiben ist Reise und Ankerpunkt zugleich“ (Brigitte Fuchs)

In der Werkstatt „Schreibcafé Käthe“ können Schüler*innen der 7.-12. Klasse ihre Interessen und Begabungen im Bereich kreatives Schreiben ausleben und gemeinsam mit den anderen Werkstattteilnehmer*innen in die Welt der literarischen Texte tauchen.

In einer gemütlichen Café-Atmosphäre mit Getränken und Naschereien erhalten die Schüler*innen nicht nur den Raum, sondern auch notwendige Tipps und Tricks zum Schreiben.

Im hektischen Schulalltag schaffen wir es häufig nicht, Raum für Kreativität und Fantasie zu schaffen. Wir begreifen Schreiben als einen Ausdruck persönlicher Erfahrungen und Empfindungen.

Durch Gesprächsrunden und unterstützende Materialien werden Ideenfindung, Schreibprozess und Überarbeitungsprozess begleitet. Das gegenseitige Vorlesen bereitet nicht nur viel Freude, sondern ermöglicht auch ein gegenseitiges Feedback.

Eine Vielzahl an Produkten – von Gedichten über Fanfiction bis hin zu Kurzgeschichten ist in den letzten 1 1/2 Jahren entstanden, die nun zum Ende des aktuellen Schuljahres in einer gemeinsamen Sammlung auch anderen zugänglich gemacht werden soll.

Wer möchte, kann einen kleinen Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin der ersten Stunde oder auch gerne ein paar ausgewählte Texte unserer Gruppe lesen und sich inspirieren lassen, um sich vielleicht selbst in die Welt des Schreibens zu begeben und neue Möglichkeiten zu eröffnen.

Fotos

Bild 1