Menu
Fr, 8.6.2018

Lange Nacht - auch für Käthe

Schulen sind natürlich nicht in erster Linie Forschungseinrichtungen. Trotzdem werden auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler auf der Langen Nacht der Wissenschaften aktiv sein, unter anderem am

DLR in Adlershof

Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist als Partnerschule des DLR_School_Lab auf der Langen Nacht vertreten. Traditionell stellt der Seminarkurs Robotik seine Projekte vor und steht den Besuchern Rede und Antwort. Außerdem präsentieren Malte und Florian ihren Planetenrover, den die Gäste über eine modellierte Marslandschaft steuern können.

Auch am anderen Ende der Stadt sind Kollwitzerinnen und Kollwitzer zu finden, nämlich im

Gläsernen Labor in Buch

Auch hier sind wir Partnerschule. Der Wahlpflichtkurs Biologie hat sich eine Infrarotkamera des DLR_School_Lab geliehen (vielen Dank dafür!) und wird auf der Langen Nacht die Durchblutung von Haut damit untersuchen.

Raus aus der Schule, rein ins Labor!

ist ein häufiger zu lesendes Motto. In diesem Zusammenhang bedeutet es, sich einer breiten Öffentlichkeit zu stellen und außerhalb des "heimischen" Umfelds operieren zu müssen. Oder besser: Zu können.

Die Erfahrungen der letzten Jahre waren, dass alle Beteiligten viel Freude an der abwechslungsreichen Tätigkeit im Schulauftrag hatten und die Besucher in der Mehrheit beeindruckt davon waren, an den Forschungsreinrichtungen auch Schülerinnen und Schüler vorzufinden. Also: Auf geht's.

(krtl)